1971-1972

1971 sind es schon zu viele, um auf dem Tisch ausgebreitet zu werden – Schwabs liefern ihre Erdbeeren an Usego und an andere, kleinere Händler.
Das Ehepaar Schwab-Weber spannt für die ersten Jahre mit dem Ehepaar Winkelmann aus Studen zusammen. Sie kaufen gemeinsam Maschinen, helfen einander und beraten sich gegenseitig.

Im Winter 1972 fährt Peter Schwab zum ersten Mal nach Grünberg (D) an ein Beerenseminar. Dort trifft er auf deutsche Landwirte, die in anderen Dimensionen denken und handeln. «Ich staunte ab der Grösse und der Fläche. Teilweise pflanzten sie auf über 60 Hektaren Erdbeeren an», erinnert sich Peter Schwab. Dort kann er sich austauschen, lernt Vieles rund um den Beerenanbau, aber auch rund um die Schwierigkeiten, die es mit sich bringt, wenn man etwas Neues ausprobiert: Beispielsweise gibt es keine geeigneten Maschinen – alles muss erfunden, ertüftelt oder abgeändert werden.

2018-04-29T14:06:06+00:00 30.10.1971|